LOGIN FÜR ANGEMELDETE NUTZER
eMail Adresse:
Passwort:
Kostenlos registrieren oder Passwort vergessen?
Gemeinsam und gesund ins neue Jahr
Auch wenn uns die anhaltende Pandemie noch den ein- oder anderen Monat beschäftigen wird, so wird 2021 sicher bald eine Verbesserung bringen und die Normalität kehrt zurück. Nutzen wir die Chance und helfen einander durch die Krise. Gemeinsam packen wir das.
Bleibt gesund & motiviert. Euer Picr-Team.
PicR Newsblog Unterstütze uns Gut zu wissen BildlöschungBildupload
Picr langsam - Was war passiert?
Geschrieben am 03.11.2011 00:00 Uhr
Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt. :-)
Picr hat ein monatliches Trafficvolumen, dass vom Start des Monats her relativ knapp bemessen ist und in Abhängigkeit des Bedarfs immer wieder aufgestockt wird. Das senkt die monatlichen Fixkosten etwas. Im Normalfall bekomme ich eine Mail, die mir sagt, dass das Limit bald erreicht ist. So auch dieses Mal. Leider konnte ich sie nicht empfangen, da ich nach meinem Marokko-Allrad-Abenteuerurlaub in Nürnberg im Krankenhaus lag und mich über Nähstoffe am Tropf erfreute. Der Monat Oktober war aber sehr trafficstark und so geschah das Ungeplante und mein Netzprovider kappte die Bandbreite auf 10 Mbit/s (statt sonst 1 GBit/s). Picr wurde also langsam wie ein Eichhörnchen in Aspik. Ich konnte nach meiner Heimkehr das Problem sofort beheben und habe für die Zukunft Ma?nahmen getroffen, dass dieser Fehlerfall nicht mehr auftreten kann. Sorry für die Unannehmlichkeiten.

LG, Andreas
Picr verwendet einen Cookie. Wenn Sie das nicht wollen - Nutzen Sie uns nicht. :-) Mit der Nutzung dieses Dienstes, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
Wenn Sie sich angemeldet und eingeloggt haben, verschwindet dieser Hinweis. Er ist nötig zum Einhalten der Vorgaben der neuen DSGVO.